Nicolas Party

09.0507.11.2021

Die Ausstellung „Nicolas Party“ gibt den Besucherinnen und Besuchern des MASI einen Einblick in das Werk des jungen Schweizer Künstlers, das in den vergangenen zehn Jahren von der Kritik und den Sammlern äusserst positiv aufgenommen wurde.

Nicolas Party, Still life, 2017, MASILugano, Depot ProMuseo

Seine Arbeiten, die in bedeutenden Museen gezeigt wurden, stellen eine Neuinterpretation der wichtigsten Kunstgattungen (Stillleben, Landschaft, Porträt) durch intensive und antinaturalistische Farben und eine äusserst sorgfältige Behandlung der Materie dar. Partys Interesse gilt nicht so sehr der wahrheitsgetreuen Wiedergabe seiner Motive als vielmehr ihrer Übersetzung und Transformation in abstrakte Formen durch Farbe, Materialien und Komposition. Die Absicht besteht darin, die Essenz dieser Elemente auf neue und erhellende Art und Weise einzufangen, um so ihre physische und emotionale Resonanz zu steigern.

Die Ausstellung des MASI ist die erste grosse Retrospektive, die diesem jungen Künstler gewidmet ist. Sie wird im Untergeschoss des Museums eingerichtet, wo auch eine grossformatige Installation aufgebaut wird, die Party explizit anlässlich dieser Ausstellung konzipiert. In den vom Künstler gestalteten Räumen werden eine Auswahl von Pastellbildern sowie grössere und kleinere Skulpturen zu sehen sein. Eine Reihe von Malereien, die der Künstler direkt auf die Wände des Ausstellungssaals appliziert, wird das Eintauchen in sein buntes und verfremdetes Universum vollenden.

  • MASI LAC

  • Piazza Bernardino Luini 6, 6900 Lugano
  • Di-Mi-Fr: 10 – 17 Uhr
    Do: 10 – 20 Uhr
    Sa-So-Feiertage: 10 – 18 Uhr
    Montag geschlossen
  • Pressekonferenz
    Freitag, 7. Mai 2020
    11 Uhr

    Vernissage
    Samstag, 8. Mai 2020
    18 Uhr