Luigi Pericle. Ad astra

Press kit

Vom 18. April bis 5. September 2021 präsentiert das Museo d’arte della Svizzera italiana die erste Retrospektive des Malers und Zeichners Luigi Pericle (1916–2001) in der Schweiz. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Archivio Luigi Pericle und dem Museum Villa dei Cedri in Bellinzona erarbeitet. Zwanzig Jahre nach Pericles Tod zeichnet die Ausstellung die künstlerische und geistige Forschungsarbeit Pericles anhand einer sorgfältigen Auswahl an Gemälden, Zeichnungen, Skizzen, Dokumenten und Schriften nach.