Meisterwerke der modernen Fotografie 1900-1940

Die Sammlung Thomas Walther im Museum of Modern Art, New York

25.0401.08.2021

 

 

Herbert Bayer, Humanly Impossible, 1932, stampa alla gelatina ai sali d'argento, 38.9 x 29.3 cm, The Museum of Modern Art, New York, Thomas Walther Collection, acquisita grazie alla generosità di Howard Stein © 2021 Artists Rights Society (ARS), New York / VG Bild-Kunst, Bonn, immagine digitale © 2021 The Museum of Modern Art, New York

Die Ausstellung ist dem 2001 vom Museum of Modern Art New York erworbenen, aussergewöhnlichen fotografischen Fundus des Sammlers Thomas Walther gewidmet. In Lugano zeigt die Sammlung eine Auswahl von über 200 Aufnahmen, die zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg entstanden; in einer im Hinblick auf die kreative Schaffensfreude und das Experimentieren mit den Ausdrucksmitteln der Fotografie einmaligen Zeit. Die Ausstellung ist in thematische Abschnitte unterteilt; es werden Arbeiten herausragender Fotografinnen und Fotografen wie Man Ray, Berenice Abbott, Aleksandr Rodchenko, Henri Cartier-Bresson, Alfred Stieglitz, Paul Strand und El Lissitzky zu sehen sein.

  • MASI LAC

  • Piazza Bernardino Luini 6, 6900 Lugano
  • Di / Mi / Fr: 10 – 17 Uhr
    Do: 10 – 19 Uhr
    Sa: 10 – 18 Uhr
    So / Mo / Feiertage: geschlossen
  • Erwachsene: CHF 15.–/Reduziert: CHF 12.–
    Detail