Manor Kunstpreis Tessin 2022

23.10.202219.02.2023

Der 1982 von Philippe Nordmann ins Leben gerufene Manor Kunstpreis ist einer der angesehensten und wichtigsten Förderpreise zeitgenössischen Kunstschaffens in der Schweiz. Der Preis wird alle zwei Jahre in zwölf Städten oder Schweizer Regionen vergeben und richtet sich an bildende Künstlerinnen und Künstler, die das vierzigste Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Neben einem Stipendium von CHF 15’000.- und dem Ankauf eines Werks beinhaltet der Manor Kunstpreis eine Ausstellung mit einem Katalog.

Der Manor Kunstpreis Tessin existiert seit 2005 und zählt zu den zahlreichen Aktivitäten, die das MASI umsetzt und unterstützt, um die lokale Kunstszene zu fördern. In den vergangenen Ausgaben wurde der Preis an folgende Künstlerinnen und Künstler vergeben: Andrea Crociani (2005), Davide Cascio (2007), Matteo Terzaghi und Marco Zürcher (2009), Pascal Schwaighofer (2012), Samoa Rémy (2014), Marco Scorti (2016), Vera Trachsel (2018), Marta Margnetti (2020).

  • MASI Palazzo Reali

  • via Canova 10, 6900 Lugano
  • Di / Mi / Fr: 11 – 17 Uhr
    Do: 11 – 20 Uhr
    Sa / So / Feiertage: 10 – 18 Uhr
    Mo: geschlossen